Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Racingmicha

Vereins-Vorstand/Racing-Team

mein Bundesland / Land: Schleswig-Holstein

Beruf: Sklave

Hobbys: Knalltackter Racing Team + Deutschrock und vieles mehr

  • Nachricht senden

Steinbock

1

Montag, 17. Oktober 2016, 21:05

Bericht vom ROC 2016

Das letzte Rennen in 2016 war für mich das ROC - Race of Champions am 15.10.16 in Fürstenwalde und es war mal wieder super.
Am Freitag reiste ich mit den Jungs vom RC Modellsport Lübesse e.V. - Uwe (Xer) , Chantal, Thorben und Uli an. Nachdem wir auf der A24 gefühlte 2 Stunden verloren hatten, konnten wir um 16.30 h das Motohome aufbauen. Und die Lübesser Jungs drehten noch ein paar Proberunden im freien Training, was ich mir gespart hatte 8) Am Abend wurde dann in gemütlicher Runde gegessen, getrunken und gefachsimpelt. Am Samstagmorgen ging es dann zur technischen Abnahme und direkt zum freien Training. Da es feucht war (wie fast immer in Fürstenwalde :D ) musste ich nur die Reifenwahl treffen und das gelang mir eigentlich ganz gut. Es wurden drei Vorläufe gefahren, 8 min + 10 min + 12 min. Nach zwei Vorläufen und der Mittagspause setzte der Regen ein und es wurde echt schmierig. Ich konnte dem Regen trotzen und fuhr mir den Startplatz 6 direkt im Finale ein. Die Pole holte sich Mike Plekkepol aus Holland vor Michael Herbers vom MC Orc e.V. und Uli Schwandt vom Modellsport Lübesse. Das Finale ging über 25 min und war echt schwer zu fahren, wegen dem anhaltenden Regen. Am Anfang konnte ich noch ganz gut mithalten, aber um so länger es ging um so schmieriger wurden meine Reifen.Ich konnte meinen Startplatz verteidigen und fuhr mit Platz 6 ein für mich zufriedenes Ergebnis ein, da das Fahrerfeld durch viele Top Fahrer besetzt war. Nach der Siegerehrung und Tombola wurde schön zu Abend gegessen bevor dann der DJ zum Einsatz kam und die Abschlussfeier bis in die Nacht hinein an der Feuerschale in vollen Zügen genossen wurde :thumbup:
Am Sonntagmorgen gings dann auf die Heimreise. Ausgeladen und auffe Couch ausgeruht :D
Es war wiedereinmal eine klasse Veranstaltung des MC Fürstenwalde e.V. und ich werde wieder dabei sein in 2017, das steht jetzt schon fest.
Bedanken möchte ich mich bei den Jungs aus Lübesse, die mir Unterschlupf in Ihrem Motohome gewährt haben und ganz besonders Xer für die Mitnahme und Übernachtung.
Hier sind ein paar Photos für Euch


https://abload.de/img/img-20161016-wa0011epaoz.jpg



https://abload.de/img/img-20161016-wa0016ptyk8.jpg



https://abload.de/img/img-20161016-wa0017day4x.jpg



https://abload.de/img/20161015_181106fhlo4.jpg



https://abload.de/img/img-20161015-wa00063qa58.jpg

Bis bald ,

Gruß Micha

KRT - Knalltackter Racing Team

http://abload.de/img/banger18ljj1.gif


Xer

Anfänger

mein Bundesland / Land: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Elektromeister

Hobbys: Elcon fahren

  • Nachricht senden

Jungfrau

2

Dienstag, 18. Oktober 2016, 10:14

Es war für mich ein sehr wunderbarer Saisonabschluss, zu gleich auch das erste Rennen :thumbsup: der Saison. Die Anreise verlief bis auf den ewigen Stau sehr gut, Micha und ich haben sehr viel geplaudert, über Gott und die Welt und natürlich auch über Modellbau.
Ich bin mit meinem 9 Platz super zufrieden, hätte eventuell auch auf 8 kommen können, leider verlor ein Dämpfer im 3. Vorlauf Öl, weil die Kolbenstange verbogen war.
Micha half mir für das Finale mit Ersatzdämpfern aus, großes Dankeschön, sonst hätte ich das nicht fahren können.
Für mich war es wieder eine große Erfahrung, was man aus seinem Auto rausholen kann, wenn man einige wichtige Sachen beachtet, es gab Klasse Tipps die ich versucht habe umzusetzen.


Es wurde sehr fair gefahren und alle Teilnehmer waren super aufgeschlossen bei Fragen die ich hatte und das waren eine Menge. Vielen Dank dafür.


Das ROC und damit das dahinter stehende Team vom MC Fürstenwalde hat wieder alles gegeben, es war eine Super Veranstaltung, perfekt organisiert.
Mehr geht nicht. :)


2017 werde ich wieder dabei sein.


Lg Uwe
Wer später bremst, ist länger schnell...


Unsere Sponsoren